logo_99_99logo2_99_99kopf_99_99

Breitbandversorgung in der Stadt Auerbach i. d. Oberpfalz

1. Förderverfahren


1. Breitband – Bestandsaufnahme

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Die Stadt Auerbach hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte. Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt.

pdf_icon    IST Versorgungskarte Auerbach  

 



2. Breitband - Markterkundung Bekanntmachung

Die Stadt Auerbach führt eine Anfrage zu den Ausbauplänen der Netzbetreiber durch. Mit ihr soll abgefragt werden, ob sich Betreiber elektronischer Kommunikationsnetze ohne finanzielle Beteiligung Dritter in der Lage sehen, zu marktüblichen Bedingungen bedarfsgerechte Breitbanddienste in den zu versorgenden Gebieten anzubieten. Neben der öffentlichen Bekanntmachung fragt die Stadt Auerbach die Netzbetreiber in den Erschließungsgebieten einzeln zu ihren Ausbauplänen und zu ihren Ausbauaktivitäten in den letzten drei Jahren schriftlich ab.

Die Anfrage zur Markterkundung wird im nachfolgenden Dokument zum Download bereitgestellt.

pdf_icon    Bekanntmachung Markterkundung  

 



3. Breitband - Ergebnis Markterkundung

Die von der Stadt Auerbach i.d.OPf. durchgeführte Markterkundung zu den Erschließungsgebieten (siehe Karte bei Nr. 1) hat ergeben, dass kein Netzbetreiber einen eigenwirtschaftlichen Ausbau plant.

Das Ergebnis der Markterkungen wird im nachfolgenden Dokument zum Downloand zur Verfügung gestellt.

pdf_icon    Ergebnis Markterkundung

 


 
4. Breitband - Bekanntmachung Auswahlverfahren

Auswahlverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers im Rahmen der BbR.


Die Stadt Auerbach i.d. Oberpfalz führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes in den Erschließungsgebieten realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5.1 der Breitbandrichtlinie (BbR - herunterladbar unter www.schnelles-internet.bayern.de) durch. Eine förmliche Ausschreibungspflicht aufgrund Vergaberechts besteht nicht, sodass auch der Rechtsweg zu den Vergabekammern nicht eröffnet ist. Die Auswahl erfolgt einstufig im Wege eines freihändigen Auswahlverfahrens.

Der genaue Text der Bekanntmachung bzw. des Auswahlverfahrens steht nachfolgend zum Download zur Verfügung. Ebenfalls zum Download zur Verfügung stehen die Karten der Erschließungsgebiete sowie die Anlage zu 3.a Leistungsanforderung.

pdf_icon    Bekanntmachung Auswahlverfahren

 Wichtiger Hinweis für Netzbetreiber:
Die Frist der Angebotsabgabe wurde aus technischen Gründen auf den 10. Juni 2015 verlängert. Die Bindefrist der Angebote wurde ebenfalls verlängert. Der Zuschlag wird voraussichtlich bis zum 31.08.2015 erteilt.

 

pdf_icon      Karte Erschließungsgebiet
 pdf_icon   Breitband Leistungsanforderung

 



5. Breitband – Veröffentlichung Ergebnis Auswahlverfahren

 

Für den geplanten Breitbandausbau der Stadt Auerbach i.d.OPf. haben sich im vorgeschalteten Teilnahmewettbewerb zwei geeignete Unternehmen frist- und formgerecht beworben.

Beide Unternehmen wurden bis zum 10. Juni 2015 zur Angebotsabgabe aufgefordert.

Auf Grundlage des Stadtratsbeschlusses vom 29. Juli 2015 beabsichtigt die
Stadt
Auerbach i.d.OPf. einen Kooperationsvertrag mit der NGN Fiber Network KG zu schließen.

 

pdf_icon     Bekanntmachung Auswahlentscheidung 

 



6. Verfahren bei Bezirksregierung

Die Stadtverwaltung erhielt Ende Februar im Heimat-ministerium in Nürnberg den Förderbescheid und holt den höchsten Förderbetrag aus dem Breitband-Ausbauprogramm des Freistaates heraus.

 

Im B ild (v.l.): Finanzminister Markus Söder, Bürgermeister Joachim Neuß und Staatssekretär Albert Füracker.

      breitband_foerderung 

           News zur Breitbandförderung

 



7. Kooperationsvertrag mit Netzbetreiber - Breitbandausbauvertrag ist unterschrieben

 

Der Startschuss für den Ausbau von Hochgeschwindigkeitsdatennetzen in vielen Ortsteilen ist gefallen. Die Stadt schöpft mit dieser Maßnahme das Förderprogramm des Freistaates Bayern aus und investiert in die Verbesserung der Online-Infrastruktur rund 1,23 Mio. € bei einer Förderung von 900.000 €. In zwölf Monaten kann die schnelle Internet-Anbindung genutzt werden.

 

    News zur Vertragsunterzeichnung
pdf_logo      Stellungnahme bzgl. Verwendung des Mustervertrages

 



8. Veröffentlichung Fördersteckbrief

 

pdf_icon      Fördersteckbrief
pdf_icon   Karte endgültiges Erschließungsgebiet

 

Zwischenzeitlich ist die Feinplanung abgeschlossen, so dass am Montag, den 5. September, die Tiefbauarbeiten beginnen können. Diese werden von der Fa. Weigand Bau GmbH aus Königshofen durchgeführt, ehe die Einspielung der Technik durch die süc//dacor GmbH aus Coburg erfolgt.

 

       News zum Beginn der Tiefbauarbeiten 
pdf_logo   Karte Trassenverlauf
pdf_icon   Mitteilung der Baufirma an die Anwohner

 


 
9. Veröffentlichung abschließende Projektbeschreibung

 

Ab 11.05.2017 "schnelles Internet" über Diensteanbieter süc//dacor GmbH aus Coburg möglich.

pdf_icon      Einladung Infoveranstaltung

 


Weitere Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei:

Stadt Auerbach i. d. Oberpfalz
Herr Uwe Lindner
Ober Marktplatz 1
91275 Auerbach i. d. Oberpfalz
Tel.: +49 9643-2031, Fax: +49 9643-2035
E-Mail: uwe.lindner@auerbach.de




Startseite|Kontakt|Impressum|Sitemap