logo_99_99logo2_99_99kopf_19_02

Archiv


16.10.2015 - Neue Jugendsozialarbeiterin
Mit Beginn des neuen Schuljahres wurde die Stelle der Jugendsozial-arbeiterin an der Mittelschule Auerbach neu besetzt. Mit Sonja Vidak konnte eine erfahrene Sozialpädagogin gefunden werden, die bereits einige Jahre Erfahrung in der Jugendarbeit gesammelt hat. Genauso wie ihre Vorgängerinnen wird Frau Vidak zugleich als Jugendpflegerin für die Stadt Auerbach tätig sein und somit zwei Halbtagesstellen besetzen.

In Ihrer Tätigkeit an der Mittelschule ist die neue Jugendsozial-arbeiterin beim Landkreis Amberg-Sulzbach angestellt und wird in
aller Regel vormittags an der Schule in Auerbach tätig sein. Dort ist sie Ansprechpartnerin für Schüler, Eltern und Lehrer zugleich und immer dann gefragt, wenn es um soziale Probleme der Schüler und ihrer Familien geht.

Als Jugendpflegerin der Stadt Auerbach ist Sonja Vidak für die Koordination der städtischen Jugendarbeit verantwortlich. In diesem Rahmen wird sie auch das Ferienprogramm betreuen, die Jugend-arbeit in den Vereinen und Organisationen unterstützen und Konzepte für die weitere Entwicklung der örtlichen Jugendarbeit erarbeiten und umsetzen. Neu wird Frau Vidak dabei insbesondere Bewerbertrainings anbieten, die Schulabsolventen von der Ausbildungsplatzsuche bis zum Üben von Bewerbungsgesprächen umfassende Kenntnisse zum erfolgreichen Berufseinstieg vermitteln.

Genau in diesem Arbeitsbereich war die 30-jährige Ambergerin in den letzten Jahren tätig. Beim Beruflichen Fortbildungszentrum in Bayreuth hat Sonja Vidak Jugendliche und junge Erwachsene bei der Suche nach Ausbildungs- und Arbeitsstellen unterstützt. Weiterhin begleitete sie Azubis durch ihre Ausbildung und war Ansprechpartner für Ausbildungsbetriebe bei Problemen.

Frau Vidak steht im Rathaus (Erdgeschoss, Zimmer 0.7) Jugendlichen wie Eltern in der Regel an Nachmittagen für alle Fragen zur Verfü-gung, die im Jugendalter relevant sein können. Telefonisch ist sie unter der Nr. 20 384 erreichbar. In der Mittelschule hat Sonja Vidak die direkte Durchwahl 206 26 52.



zurück zur Gesamt-Übersicht

Startseite|Kontakt|Impressum|Sitemap