logo_99_99logo2_99_99kopf_03_09

Geschichte

Mit der folgenden Zeittafel laden wir Sie ein auf eine kurze Reise durch unsere Historie

und stellen Ihnen darin einige markante Ereignisse unserer Stadtgeschichte dar:

 

1007

Auerbach tritt erstmals durch Erwähnung

in die geschriebene Geschichte ein

1119

Bischof Otto der Heilige von Bamberg überlässt dem neu

gegründeten Kloster Michelfeld u.a. das Dorf Urbach

1144 Der Bischof von Bamberg verlegt den Markt von Michelfeld nach Auerbach und trennt die Kirche des heiligen Jakobus von der Mutterkirche Velden

1275 Erste archivarische Aufzeichnung über die Feuerstellen für Eisenschmelzen bei Auerbach

1314 Auerbach erhält die Stadtrechte durch König Ludwig von Bayern

1373

Auerbach wird die Hauptstadt 'Neuböhmens' und gleichzeitig

wird das Landgericht Auerbach vom Landgericht Sulzbach abgetrennt

1390 Münzstätte in Auerbach

1418 Bau des gotischen Rathauses

1430 Die Hussiten erobern Auerbach und stecken es in Brand

1434 Das Bergwerk auf dem 'Arzberg' zwischen Auerbach und Dornbach wird errichtet

1441 Die Stadt baut den Pfarrkirchturm

1476 Prof. Dr. Dr. Heinrich Stromer wird in Auerbach geboren, welcher Rektor der Universität Leipzig und Begründer des 'Auerbachs Keller' in Leipzig war und durch Goethes 'Faust' literarische Unsterblichkeit erlangte

1613 - 1614 Sitz der Regierung der Oberpfalz in Auerbach

1634 Der Stadtbrand und die Pest wüten in Auerbach

1682

Entstehung der Stiftung der Gottvaterbergkirche

 

1868

Verheerender Großbrand in Auerbach, bei welchem ein Großteil der Stadtgemeinde vernichtet wurde.


1883

Errichtung der Drahtseilbahn von Auerbach nach Ranna

 

1937

Erweiterung des Truppenübungsplatzes Grafenwöhr

und Auflösung von zahlreichen Ortschaften in der Umgebung

1953 Bau der neuen evangelischen Kirche

1974 Ansiedlung der Firma Cherry, weltweit als Hersteller der 'Tastaturen mit den Kirschen' bekannt

1978

Gebietsreform: Eingemeindung der Gemeinden Ranna, Degelsdorf, Gunzendorf, Michelfeld, Nasnitz, Nitzlbuch und Ranzenthal

 

1987 Schließung der Eisenerzgrube Leonie nach jahrhunderter langer Erz- und Eisengewinnung

2004 Eröffnung der Dreifachturnhalle "Helmut-Ott-Halle"

2012 Sanierung des Bürgerhauses und Eröffnung des "Museum34" und "Lodesmuseum"

2014 Stadtjubiläum Auerbach: 700 Jahre


Weitere und detaillierte Informationen zur Geschichte der Stadt Auerbach erhalten Sie auf der Homepage von Herrn Rudolf Weber.

 




Startseite|Kontakt|Impressum|Sitemap